Neuigkeiten

Zustand Burnout – Wenn Stress krank macht

Viele Menschen sind durch den Berufsalltag gestresst und können Familie, Beruf und Freizeit nur schwer miteinander vereinen. Der Leistungsdruck und die ständigen Herausforderungen lösen ungesunden Stress aus, der auf Dauer zu Burnout führen kann. Betroffene fragen sich: Wer kann mir gegen Burnout helfen? Es ist wichtig, sich fachmännische Hilfe zu holen, wenn die Stressfaktoren zu ersten Anzeichen führen. Holen auch Sie sich kompetente Hilfe, indem Sie eine Burnout Beraung in Oberursel oder eine Burnout Beratung in Bad Homburg besuchen.

Wie erkennt man, dass man an Burnout erkrankt ist?

Es gibt viele Personen, die an Burnout leiden, ohne es tatsächlich zu wissen. Der schleichende Prozess geht mit vielerlei Symptomatiken einher. Es ist wichtig, die ersten Zeichen richtig zu deuten um die Zustandsdiagnose stellen zu können. Burnout ist nicht, wie viele denken, eine eigenständige Krankheit, sondern ein Zustand, der zu schwerwiegenden, psychosomatischen Erkrankungen führen kann. Diese Symptome begleiten die Betroffenen:

– Der Patient fühlt sich leer, ausgebrannt, erschöpft und verspürt eine große Unlust, aktiv zu Leben und z.B. seinen Hobbys nachzugehen.

– Der Betroffene leidet unter Schlafstörungen, oftmals einhergehend mit Nachtschweiß.

– Patienten, die unter Burnout Faktoren leiden, haben häufig Rückenschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden oder Kopfschmerzen.

– Der Bluthochdruck ist ein weiteres Problem, das zu Herzerkrankungen führen kann.

– Im Allgemeinen, ist das Immunsystem des Patienten geschwächt und er ist anfälliger für bakterielle und virale Infekte.

– Durch den Gesamtzustand kommt es zu Leistungsabfall und Konzentrationsstörungen.

Behandelt man die Symptome nicht, können schwerwiegende psychosomatische Folgeerkrankungen entstehen. Die Betroffenen verspüren einen Qualitätsverlust am Leben und können sich ohne Hilfestellung, nur schwer aus dem Zustand befreien. Durch eine Burnout Beratung in Oberursel oder mit Hilfe einer Burnout Beratung in Bad Homburg, können Sie sich helfen lassen.

Burnout verstehen – Die Phasen des Burnout Zyklus

Nach dem Psychoanalytiker Herbert Freudenberger, kann man Burnout in 12 Phasen unterteilen. Die Phasen beschreiben den Gefühls- und Gesundheitszustand des Patienten. Während er sich zu Beginn noch energiegeladen und gestärkt an die Arbeit macht, legt er eigene Interessen und Bedürfnisse beiseite. Nach und nach nimmt die Leistungsfähigkeit ab, der Betroffene ignoriert die körpereigenen Signale. Es treten Freundschaften und zwischenmenschliche Beziehungen in den Hintergrund, die Probleme werden verdrängt. Zunehmend können nun auch partnerschaftliche Probleme auftreten, der Patient zieht sich zurück und versucht sich zu isolieren. Der belastete Mensch fühlt sich innerlich leer und leidet unter Depressionen. Im Endstadium ist der Mensch erschöpft und unterliegt einem erhöhten Selbstmordrisiko. Die körperlichen Beschwerden sind deutlich und schränken den Patienten ein.

Wer kann mir gegen Burnout helfen?

Haben Sie häufig das Gefühl leer und ausgebrannt zu sein? Sehen Sie sich oder einen Angehörigen in einer der Phasen des Burnouts verankert? Gehen Sie zielgerichtet mit einer Burnout Beratung in Bad Homburg oder mit einer Burnout Beratung in Oberursel, gegen die Symptome des Burnouts vor und empfinden Sie wieder mehr Lebensfreude und Lebensqualität.

Zustand Burnout – Wenn Stress krank macht

Viele Menschen sind durch den Berufsalltag gestresst und können Familie, Beruf und Freizeit nur schwer miteinander vereinen. Der Leistungsdruck und die ständigen Herausforderungen lösen ungesunden Stress aus, der auf Dauer zu Burnout führen kann. Betroffene fragen sich: Wer kann mir gegen Burnout helfen? Es ist wichtig, sich fachmännische Hilfe zu holen, wenn die Stressfaktoren zu ersten Anzeichen führen. Holen auch Sie sich kompetente Hilfe, indem Sie eine Burnout Beraung in Oberursel oder eine Burnout Beratung in Bad Homburg besuchen.

Wie erkennt man, dass man an Burnout erkrankt ist?

Es gibt viele Personen, die an Burnout leiden, ohne es tatsächlich zu wissen. Der schleichende Prozess geht mit vielerlei Symptomatiken einher. Es ist wichtig, die ersten Zeichen richtig zu deuten um die Zustandsdiagnose stellen zu können. Burnout ist nicht, wie viele denken, eine eigenständige Krankheit, sondern ein Zustand, der zu schwerwiegenden, psychosomatischen Erkrankungen führen kann. Diese Symptome begleiten die Betroffenen:

– Der Patient fühlt sich leer, ausgebrannt, erschöpft und verspürt eine große Unlust, aktiv zu Leben und z.B. seinen Hobbys nachzugehen.

– Der Betroffene leidet unter Schlafstörungen, oftmals einhergehend mit Nachtschweiß.

– Patienten, die unter Burnout Faktoren leiden, haben häufig Rückenschmerzen, Magen-Darm-Beschwerden oder Kopfschmerzen.

– Der Bluthochdruck ist ein weiteres Problem, das zu Herzerkrankungen führen kann.

– Im Allgemeinen, ist das Immunsystem des Patienten geschwächt und er ist anfälliger für bakterielle und virale Infekte.

– Durch den Gesamtzustand kommt es zu Leistungsabfall und Konzentrationsstörungen.

Behandelt man die Symptome nicht, können schwerwiegende psychosomatische Folgeerkrankungen entstehen. Die Betroffenen verspüren einen Qualitätsverlust am Leben und können sich ohne Hilfestellung, nur schwer aus dem Zustand befreien. Durch eine Burnout Beratung in Oberursel oder mit Hilfe einer Burnout Beratung in Bad Homburg, können Sie sich helfen lassen.

Burnout verstehen – Die Phasen des Burnout Zyklus

Nach dem Psychoanalytiker Herbert Freudenberger, kann man Burnout in 12 Phasen unterteilen. Die Phasen beschreiben den Gefühls- und Gesundheitszustand des Patienten. Während er sich zu Beginn noch energiegeladen und gestärkt an die Arbeit macht, legt er eigene Interessen und Bedürfnisse beiseite. Nach und nach nimmt die Leistungsfähigkeit ab, der Betroffene ignoriert die körpereigenen Signale. Es treten Freundschaften und zwischenmenschliche Beziehungen in den Hintergrund, die Probleme werden verdrängt. Zunehmend können nun auch partnerschaftliche Probleme auftreten, der Patient zieht sich zurück und versucht sich zu isolieren. Der belastete Mensch fühlt sich innerlich leer und leidet unter Depressionen. Im Endstadium ist der Mensch erschöpft und unterliegt einem erhöhten Selbstmordrisiko. Die körperlichen Beschwerden sind deutlich und schränken den Patienten ein.

Wer kann mir gegen Burnout helfen?

Haben Sie häufig das Gefühl leer und ausgebrannt zu sein? Sehen Sie sich oder einen Angehörigen in einer der Phasen des Burnouts verankert? Gehen Sie zielgerichtet mit einer Burnout Beratung in Bad Homburg oder mit einer Burnout Beratung in Oberursel, gegen die Symptome des Burnouts vor und empfinden Sie wieder mehr Lebensfreude und Lebensqualität.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite “Datenschutzerklärung”.

Schließen